Beratungspaket für Unternehmen – Umsetzung der EU Datenschutz-Grundverordnung DS-GVO DSGVO

  SRLN – Beratungspaket – Konzept zur Umsetzung der EU Datenschutz-Grundverordnung DS-GVO DSGVO (DatenManagement-Konzept) für Unternehmen

=> Rechtssicherheit ab 25.05.2018 vom Fachanwalt für IT-Recht – zertifizierten Datenschutzbeauftragten (IHK) – zertifizierten Data Protection Risk Manager (FOM)

Inhalt:

  • konkrete Agenda zur schrittweisen Umsetzung durch die Verantwortlichen im Unternehmen
  • alle nötigen Konzepte und Basis-Dokumente als dann individuell vom Mandanten zu adaptierende Vorlagen
  • laufende Beratung, Assistenz, Klärung von Details und Austausch bei der Umsetzung (in der Regel mit dem DSB)
  • End-Check der Ergebnisse (Website und Dokumente)

=>          Rechtskonformität DS-GVO DSGVO ab 25.05.2018

Vergütung: pauschal EUR 1.500,00 zuzügl. MwSt.          

 

Mit dem Paket haben Unternehmen fachanwaltliche und qualifizierte Sicherheit zum 25.05.2018. Rechtsanwalt Schließ ist zertifizierter Data Protection Risk Manager und Datenschutzbeauftragter.

 

In einem weiteren Schritt folgen dann später – oder parallel – auf Wunsch:

  • Präsenz-Schulung(en) zur DS-GVO DSGVO
  • Evaluierung und Fortschreibung des DatenManagement-Konzepts

 

Vergütung: pauschal EUR 800,00 zuzügl. ggf. Reisekosten außerhalb 20 km Umkreis Stuttgart

 

Das Projekt kann unmittelbar nach Kontaktaufnahme mit Herrn Rechtsanwalt Schließ beginnen.

  • Weitere Informationen: 0171-7201231 oder
  • schreiben Sie eine Mail an: schliess@srln.de

________________________________________________________

Lesen Sie hier weitere Informationen zum Beratungspaket:

Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO DSGVO) gilt ab 25.05.2018 für alle Unternehmen in der EU, also auch für kleine und mittelständische.

 

Jedes Unternehmen muss daher zwingend sein Datenschutz-Konzept anpassen und so vielleicht auch erstmals die Gelegenheit nutzen, sich über dieses Thema einmal wirklich Gedanken zu machen – es ist absolut nötig!

Leider werden Verstöße von Behörden, Verbraucherverbänden und Abmahn-Rechtsanwälten sehr schnell mit entsprechenden Software-Tools über das Internet festgesellt und „bestraft“. Das kann und sollte vermieden werden.

Hierbei möchte unsere Kanzlei Support anbieten. Herr Rechtsanwalt Schließ hat die nötige Expertise, Ihnen ein schlankes Paket zur Umsetzung der DS-GVO im Betrieb anbieten zu können.

 

Hierzu nun nähere Informationen von Rechtsanwalt Schließ (zertifizierter Datenschutz-Beauftragter und Data Protection Risk Manager):

 

1.

Die Umsetzung der Regelungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung DS-GVO DSGVO erfordert für Unternehmen ein Bündel an Maßnahmen.

 

Diese Maßnahmen sind Aufgabe für das Unternehmens-Management (also die Geschäftsführung), meist in Zusammenarbeit mit dem internen oder externen Datenschutzschutzbeauftragten. Denn die Geschäftsführung ist künftig unmittelbar verantwortlich für die Rechtskonformität auch im Bereich des Datenschutzes (Stichwort: compliance – Rechenschaftspflicht).

 

2.

So ein Projekt ist anspruchsvoll, aber mit der nötigen Erfahrung aus anderen Projekten gut zu bewältigen. Und ich kann Unternehmensleitung und Datenschutzbeauftragte effizient so unterstützen, dass die Vorgaben zum 25.05.2018 rechtzeitig und vor allem rechtskonform umgesetzt sind.

 

Ich habe nun in den letzten Monaten im Rahmen der Beratung meiner Mandanten und dem dabei gewonnenen Erfahrungen ein step-by-step Konzept als Paket entwickelt, basierend auf den von den Datenschutzbehörden herausgegebenen Unterlagen und Fragebögen und der Situation in den Firmen. Damit ist gewährleistet, dass die Anforderungen der Praxis (also der zuständigen Behörden) umgesetzt werden („best practice“) und der wirklich notwendige – und kein überflüssiger – Aufwand betrieben wird.

 

Nehmen Sie einfach und unkompliziert Kontakt mit RA Schließ auf: 0171-7201231 bzw. schliess@srln.de

Stand: 08.02.2018

erstellt durch RA Schließ  – srln.de